Die Zukunft des Lächelns in Ihrer Praxis

Innovative kieferorthopädische Apparaturen im 3D-Druck Verfahren. Unsichtbare, herausnehmbare Zahnspangen ohne Metallhalterungen.
Lassen Sie sich von einem neuem, zukunftsweisenden Konzept überzeugen, bei dem Sie bei Bestellung auch weiterhin über die gesetzliche Krankenkasse abrechnen können.

Reinhard Huber
Facharzt für Kieferorthopädie - Orthosmile

 

Was können die Apparaturen von Dentavenir leisten?

Bekanntes Behandlungskonzept

Wir ersetzen die herkömmlichen herausnehmbaren Apparaturen, die seit 50 Jahren verwendet werden, durch einen neuen Herstellungsprozess, der deutliche Verbesserungen und Neuerungen für das Altbewährte bringen soll.

MDR-konformes Medizinprodukt

Wir erfüllen die neue EU-Verordnung über Medizinprodukte (MDR). Somit stellen wir kontinuierlich sicher, dass alle Sicherheits- und Leistungsanforderungen erfüllt und umgesetzt werden.

3D-Druck

Die Additive Fertigung der Apparaturen ermöglicht neue Konstruktionen.

Präzise

Durch die direkte Erstellung auf dem digitalen Datensatz sind die Apparaturen sehr passgenau.

Bequem

Passgenaue digitale Erstellung führt zu hohem Tragekomfort.

Dies bestätigen uns unsere Kunden immer wieder.

Schnell

In weniger als 5h gedruckt und wenige Tage später bei Ihrem Patienten eingesetzt.

Ohne Metallelemente

Die Apparaturen sitzen auch ohne Metallbügel fest.

Kostenerstattung

Sie können Ihr Labor entlasten und bestellen extern. Sie können bei Bestellung auch weiterhin über die gesetzliche Krankenkasse abrechnen.

Vollkommen Digital

Es sind keine Abdrücke mehr nötig. Der Kiefer wird mittels eines Intraoralscans erfasst und digitalisiert.

Mit erfolgreichen Kieferchirurgen und Kieferorthopäden entwickelt und getestet

“Wir sind begeistert von der Passform und der Schnelligkeit.
Das Patientenfeedback ist ebenfalls sehr überzeugend” 

Dr. med. Dr. med. dent. Bengt Zikarsky
Facharzt für Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie

“Die Patientin ist begeistert, die Mutter ist zufrieden, alle sind zufrieden. Die Technik begeistert.” 

Reinhard Huber
Facharzt für Kieferorthopädie - Orthosmile

Erfolge und Partner:

Wie funktioniert der Prozess?


Sie scannen den Patienten mit Ihrem Intraoralscanner.


Die erhaltenen STL-Dateien laden Sie in unser Kundenportal hoch.


Wählen Sie in wenigen Klicks die gewünschte Apparatur aus.


Wir erstellen die Apparatur nach Ihren Vorgaben.


Sie erhalten die Apparatur zugeschickt und können Sie sofort einsetzen. In den meisten Fällen ist dies ein Click&Fit Prozess.


Sollte eine Apparatur verloren gehen oder beschädigt werden so erhalten Sie umgehend kostenfreien Ersatz.